Process Simulator

Das Simulator Plug-In für Microsoft® Visio®

Visualisierung, Analyse & Optimierung von Geschäftsprozessen & Wertströmen
auf effiziente und komfortable Weise innerhalb von Microsoft® Visio®

Mit dem Process Simulator bauen Sie Ihre Simulationsmodelle innerhalb von Microsoft Visio® auf, indem Sie Ihre Prozessabläufe wie gewohnt zeichnen und anschließend um simulationsrelevante Parameter wie bspw. Prozesszeiten, Kosten und Mengengerüste etc. ergänzen. Der Process Simulator erzeugt dann automatisiert Simulationsmodelle aus Ihren Microsoft Visio-Flowcharts.

Process Simulator for MS Visio    Erstellen Sie ein neues Flussdiagramm-Modell oder fügen Sie direkt in Visio einem vorhandenen Flussdiagramm Simulationseigenschaften hinzu! Drücken Sie „Play“ und betrachten Sie Ihr Modell mit realistischen Animationen.
 
   Variablen (lokal, global),
Attribute,
Schleifen,
logische Abfragen,
usw ...
stehen Ihnen innerhalb des Logic Builders zur Verfügung, um erweiterte Prozess-Logiken, individuelle Statistiken, Prozesskosten, usw. abzubilden.
 
   Anzeige der Resultate aus dem dynamischen Modell und ausführen der "Was-wäre-wenn"-Szenarien in Visio.
 
   Wertschöpfung erhöhen und Verschwendung beseitigen mit den Wertstromdesign-Features.


Die Kombination aus Microsoft® Visio® und dem Process Simulator®

Microsoft Visio ist das Standardwerkzeug für die Visualisierung und Dokumentation von Prozessabläufen.
Der Process Simulator ist das Werkzeug zur Optimierung Ihrer Prozessabläufe. Er erweitert das Funktionsspektrum von Microsoft Visio um eine leistungsstarke Simulationsumgebung zum Analysieren und Optimieren Ihrer Prozesse entlang Ihrer Wertschöpfungskette. Der Process Simulator basiert auf der mächtigen Simulationsengine, die bereits Bestandteil der erfolgreichen Simulationsprogramme ProModel®, MedModel® und ServiceModel® ist.


Wie unterstützt Sie der Process Simulator beim Visualisieren, Analysieren und Optimieren Ihrer Geschäftsprozesse?

     Visualisierung:
          Zunächst erstellen Sie Ihre Prozessabläufe in der gewohnten Umgebung innerhalb von Microsoft Visio. Anschliessend ergänzen Sie Ihre Prozessabläufe um simulationsrelevante Parameter wie beispielsweise Prozesszeiten, Verfügbarkeiten, Kosten und Mengengerüste, etc. und erzeugen daraus auf Knopfdruck ein Simulationsmodell. Das Simulationsmodell visualisiert und animiert Ihnen die Abläufe innerhalb Ihres Visio Flowcharts.
     Analyse:
          Mittels der Animation und den in aussagekräftigen Statistiken aufbereiteten Simulationsergebnissen (Ressourcenauslastungen, Durchlaufzeiten, Bestandsverläufe, etc.), analysieren Sie die Schwachstellen und die Engpässe in Ihren Prozessabläufen.
     Optimierung:
          Der im Process Simulator eingebaute Szenario-Manager unterstützt Sie bei der Beantwortung von "was-wäre-wenn" Fragestellungen. Mit seiner Hilfe variieren Sie den Einfluss Ihrer Prozessparameter auf Ihre Zielkriterien und analysieren und optimieren somit risikolos den Gesamtprozess, ohne jeweils in das reale System eingreifen zu müssen.


Anwendungsbereiche

Der Process Simulator in Kombination mit Microsoft Visio lässt sich ideal einsetzen z.B. für:
  • die Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen,
  • Materialfluss- und Wertstromanalysen und
  • Prozessanalysen nach der Six-Sigma-Methode.

Vorteile im Überblick

Die Vorteile des Process Simulators in Kombination mit Microsoft Visio im Überblick:
  • Sie arbeiten weiterhin innerhalb Ihrer gewohnten Microsoft Visio Umgebung und erstellen darin auf effiziente und komfortable Weise Simulationsmodelle ohne grossen Einarbeitungsaufwand.
  • Die Generierung des Simulationsmodells erfolgt automatisch "auf Knopfdruck" auf der Grundlage des von Ihnen definierten Flowcharts und der von Ihnen definierten Prozessparameter.
  • Die Visualisierung und Animation Ihrer Prozessabläufe erfolgt innerhalb von MS Visio.
  • Sie erweitern den Funktionsumfang von Microsoft Visio um eine leistungsstarke Simulationsumgebung, mit deren Hilfe Sie aussagekräftige Analysen unter zeitdynamischen und stochastischen Aspekten durchführen.
  • "Was-wäre-wenn" Szenarien innerhalb der Simulation helfen, über die Variation der Prozessparameter, aus dem "Ist-Zustand" einen optimierten "Soll-Zustand" zu entwickeln.
  • Ein mit dem Process Simulator erstelltes Simulationsmodell lässt sich bei Bedarf problemlos mit der Simulationssoftware ProModel öffnen, näher spezifizieren, detaillieren und simulieren.
  • Mit direkter Anbindung an Minitab® für statistische Datenanalysen.
    Minitab

Voraussetzungen für die Installation

  • Software-Anforderungen:
    • Windows®
    • Microsoft Office Visio Standard®
  • Erforderlicher Festplattenplatz:
    ca. 500 MB





ProAspect GmbH Prozesssimulation und Prozessoptimierung