MedModel Simulationssoftware

Simulationssoftware für die Visualisierung, Analyse und Optimierung zeitdynamischer Prozesse und Betriebsabläufe im Gesundheitswesen

MedModel ist ein Simulationswerkzeug, das speziell für das Gesundheitswesen entwickelt wurde. Es wird erfolgreich in der Auswertung, Planung oder dem Neuentwurf von Krankenhäusern, Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens verwendet, um Unwirtschaftlichkeiten zu erkennen und Alternativen risikolos zu bewerten.
Animierte Prozessabläufe und grafische Ergebnisberichte zeigen das Verhalten Ihres Systems und sind wichtige Werkzeuge zum Verstehen Ihrer Betriebsabläufe und zum Visualisieren und Kommunizieren Ihrer Lösungen.

Durch die Simulation erfahren Sie, ob und in welchem Umfang Investitionen wirklich notwendig sind. Denn die Simulation liefert wesentliche Ergebnisse bezüglich der genauen Abstimmung von Arbeitsabläufen, Einsatz von Personal und Ressourcen, deren Auslastungen, Kosten der DRGs und der Patientenpfade.


Das Simulationsmodell:

Innerhalb von MedModel bilden Sie alle relevanten Prozesse und Einflußfaktoren in einem Modell ab, visualisieren, analysieren und optimieren sie an Ihrem Rechner - und das realitätsgenau, risikolos und bei Bedarf nicht nur auf der Grundlage von statistischen Verteilungen sondern auf der Grundlage von Echtdaten, beispielsweise aus Ihrem KIS. Dazu werden aus dem Gesamtsystem überschaubare Prozesseinheiten herausgelöst und deren Wechselwirkungen zum Gesamtsystem definiert und im Modell hinterlegt. Anschließend erfolgt die Bewertung der Prozesseinheiten auf der Grundlage von Kriterien und Leistungsgrößen und ihre Untersuchung auf Robustheit und Belastbarkeit mittels Szenarien, wie z.B. einer veränderten zeitlichen Einbestellung oder Case-Mix der Patienten.

Intuition bei der Problemlösung wird auf diese Weise durch transparente und belastbare Erkenntnisse ersetzt.

In einer Klinik finden sich komplexe kostenintensive Zusammenhänge und starke zeitdynamische Einflussfaktoren. Gerade deshalb ist der Nutzen der Simulation hier sehr ausgeprägt. Variieren Sie das Patientenaufkommen oder den Case-Mix, die Mitarbeiterzahl oder die Behandlungsdauern. Sie sehen sofort die genauen Auswirkungen z.B. auf die anfallenden Kosten, die Wartezeiten der Patienten, die Auslastung Ihrer Mitarbeiter, den Servicelevel oder Ihren Effizienzlevel.


MedModel lässt sich ideal einsetzen z.B. für:

  • die Gestaltung von Abläufen, Patientenpfaden, Prozessoptimierungen
  • Unterstützung bei der Analyse und Optimierung der klinischen Pfade
  • die Ermittlung der Prozesskosten
  • Unterstützung bei der Bauplanung, Gebäudeplanung von Abteilungen, Einrichtungen, Infrastrukturen
  • Logistikanalysen und -konzeptionen hausintern und in der Wechselwirkung mit Krankenhäusern im Verbund (Stichwort: Supply Chain Management)
  • die Ermittlung der Patientenwartezeiten, der erforderlichen Grössen der Wartebereiche z.B. bei ambulanter Behandlung
  • OP-Belegungsplanungen, Analyse der Wechselzeiten
  • Optimierung des Personaleinsatzes
  • Planung Tagesklinik und Ambulanz
  • Koordination in der Notaufnahme
  • Ablaufoptimierung in Diagnostik, Labor und OP-Bereichen
  • Unterstützung des Qualitätsmanagements
  • Ablaufoptimierung in der Pflege (stationär sowie ambulante Dienste)

MedModel basierte Lösungen werden in der Bundesrepublik eingesetzt z.B. von:

  • Universitätsklinik Tübingen
  • Universitätsklinik Hamburg
  • Universitätsklinik Leipzig
  • Klinikum Esslingen
  • Olympus Lab Automation
  • Siemens Medical Solutions
  • ...

MedModel - die Vorteile im Überblick

  • einfach zu bedienendes, flexibles Simulationswerkzeug, das speziell auf die Bedürfnisse des Gesundheitswesens zugeschnitten ist;
  • intuitive Modellierungsschnittstelle mit vordefinierte Modellierungselementen in Kombination mit dem Drag & Drop-Ansatz;
  • einfache Realisierung von aufgabenspezifischen Abläufen durch den Logic Builder und intuitiver, grafischer Aufbau von Simulationsmodellen ohne spezifische Programmierkenntnisse;
  • Klinik-Abteilungen beliebiger Komplexität sind schnell und exakt abbildbar;
  • schnelles, einfaches und risikoloses Entwickeln von "was-wäre-wenn" ("what if") Szenarien;
  • der Szenario-Manager vergleicht automatisch verschiedene Planungsoptionen;
  • sofortige Animationsmöglichkeit der erstellten Simulationsmodelle und somit sofortige Visualisierung und Kommunikation Ihrer Ideen durch Animation der Prozessabläufe;
  • Datenimport und Export für Microsoft Excel, Access und andere Datenbanken;
  • Auswahl von mehr als 20 statistischen Verteilungsarten, bei Bedarf um eigene Verteilungen erweiterbar;
  • automatische Erstellung des Ergebnisberichts;
  • Output-Editoren ermöglichen die Analyse komplexer Simulationsergebnisse in Microsoft Excel, Access, ...;
  • kostengünstige Runtime-Lizenzen sind verfügbar für die Weitergabe Ihrer Simulationsmodelle an Ihre Mitarbeiter oder Kunden, die damit eigenständig z.B. Experimente oder Szenarien ausführen.

Um Ihren Erfolg zu maximieren, sind weitere Werkzeuge und Leistungen für MedModel verfügbar:

  • Optimierungs-Software SimRunner; dem SimRunner ist ein evolutionärer Algorithmus hinterlegt, der auf der Grundlage der biologischen Prinzipien: Mutation, Rekombination und Selektion die optimalen Parameter-Einstellungen für Ihr Simulationsmodell ermittelt;
  • Statistik-Software Stat::Fit; unterstützt Sie bei der Annäherung Ihrer empirischen Daten durch zutreffende statistische Verteilungen;
  • 3D Animator für die dreidimensionale Animation Ihrer Prozessabläufe;
  • ActiveX Programmierschnittstelle vgl. unten;
  • Zugang zum "Solutions Cafe", einem internetbasierten Informationssystem, das nützliche Tips & Tricks und ein Forum rund um die Softwareprodukte der ProModel Corp. bereitstellt;

Anpassungsmöglichkeiten:

Für die funktionale Erweiterung von MedModel und für die direkte Kommunikation zwischen Ihren Softwarelösungen und MedModel existiert eine sehr umfangreiche ActiveX Programmierschnittstelle.
  • Maßgeschneiderte Frontend und Backend Benutzerschnittstellen z.B. innerhalb von MS Excel;
  • Masken für die Eingabe anwendungsspezifischer Simulationsparameter;
  • Diagramme für die Ausgabe und Darstellung projektspezifischer Ergebnisse in individuell gestalteten Reports;
  • automatische Modellerstellung durch externe Datenquellen (z.B. Excel, Datenbanken);
  • automatische Ausführung der Simulationsläufe und Aufbereitung der Statistiken durch andere Anwendungen.

MedModel - bedienerfreundliches und effizientes Werkzeug zum Erzielen nachhaltiger Verbesserungen im schwierigen Umfeld des Gesundheitswesens.

Wenn Sie mehr Infos über die ProAspect GmbH und die Softwareanwendungen der ProModel Corp. wünschen, dann schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie einfach an.





ProAspect GmbH Prozesssimulation und Prozessoptimierung